High Five! Jugendrechte im Quartier

Erstellt von S.O.S. Kinderdorf e.V. Berlin, bearbeitet durch QM-Team/ck | Archiv

10. April von 10 bis 12 Uhr // SOS-Kinderdorf e.V. Berlin, Botschaft für Kinder, Lehrter Str. 66

Das S.O.S. Kinderdorf e.V. Berlin lädt zu folgender Veranstaltung ein: Rückblick 2018 und Kick off 2019 des Projekts.

Programm

10.00 Uhr Begrüßung und Vorstellung der Mitarbeiter*innen

High Five! jugendrechte im quartier

10.15 Uhr Rückblick / Impressionen 2018

10.30 Uhr Ausblick 2019 / Summerschool und

2. Moabiter Jugendversammlung

10.45 Uhr Kaffeepause

11.00 Uhr Ideenwerkstatt Kreative Auseinandersetzung mit aktuellen, jugendpolitischen Themen; Einbringen eigener Erfahrungen aus der Jugendarbeit

11.45 Uhr Präsentation der Ergebnisse

12.00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Das Angebot des S.O.S. Kinderdorf e.V. Berlin lebt von der freiwilligen Teilnahme und vor allem von der Beteiligung der jungen Menschen.

Um politisch interessierte junge Menschen zwischen 15 und 25 Jahren für dieses Angebot zu gewinnen, wird Ihre Unterstützung als Multiplikator/innen benötigt, Ihre Kompetenzen als Netzwerker/innen und Ihre Freude an nachbarschaftlicher Zusammenarbeit.

S.O.S. Kinderdorf e.V. Berlin: Ohne Jugendliche gibt’s keine gute Zukunft – wir alle brauchen junge Menschen, die sich politisch engagieren!

„High Five! jugendrechte im quartier“ wird im Rahmen des Programms Bildung im Quartier von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen aus EFRE-Mitteln gefördert.

Logo der SOS Kinderdorf Berlin Aktion "High Five!"