Großes Dankeschön an Aktionsfondsjury Moabit-Ost

| Startseite linke Spalte

Rückblick öffentliche Sitzung 09. Juni 2021

Am 9. Juni, an einem Mittwochabend, durften wir die Sitzung mit der Aktionsfondsjury bei prächtigem Wetter im wunderschönen Gemeinschaftsgarten Moabeet abhalten. Der Garten hat etwa 30 Mitglieder und ist ein sozialer Ort an dem gemeinschaftlich und insektenfreundlich gegärtnert wird. Zwischen dem Bahndamm und den Gebäuden der Lehrter Straße ist diese grüne Oase ein Erholungsort für viele Menschen und auch bei unserer Sitzung fühlten sich sofort alle entspannt und genossen die Atmosphäre.

Dies war die erste Sitzung seit langem, welche die Aktionsfondsjury in Präsenz abhalten konnte und gleichzeitig die letzte Sitzung der aktuellen Jury. Grund genug, um es sich gut gehen zu lassen. Die Jury freute sich inmitten der grünen Umgebung auf die sieben Projektanträge, die vorgestellt wurden. Dazu verspeisten alle sehr leckere Pizza, die von Sebastian Wagner, im selbst gebauten und durch den Aktionsfonds Moabit-Ost mitfinanzierten Pizzaofen, zubereitet wurde.

 

Währenddessen durften die Jury entschlossenen Nachbarinnen und Nachbarn lauschen, die begeistert von ihren Projekten erzählten und sich mit viel Engagement und Herz im Kiez einbringen. Danach war aber Schluss mit dem entspannten Zurücklehnen, denn nun hatte unsere Aktionsfondsjury die Aufgabe darüber zu entscheiden, welche Projekte finanzielle Unterstützung aus unserem begrenzten Aktionsfonds erhalten würden. Keine leichte Aufgabe!

In dieser Runde konnten wir vier Projekte fördern. Im Rahmen des ersten Projekts „Outdoorspiele für Klara-Franke-Spielplatz“ von der Kulturfabrik, werden neue Bälle, Skateboards und Schutzklei-dung für Kinder im Alter von 6 – 14 Jahren angeschafft. Das zweite Projekt „Kreative Steine für Mo-abit Ost“ möchte die Nachbarinnen und Nachbarn aktivieren, um Steine kunstvoll zu Bemalen und am Klara-Franke-Spielplatz eine temporäre Kunstinstallation aufzustellen. Als drittes Projekt „Bücherschrank Quitzowstraße“ wird ein Antragsteller einen öffentlichen Büchertauschschrank fest an der Quitzowstraße installieren. Das vierte Projekt „Ulysses“ möchte ein kindergerechtes Bilderbuch zum Thema Flucht und Migration erstellen und anschließend kostenfrei an Kindergärten im Kiez verteilen.

Mit der beschlossenen Entscheidung ging auch eine spannende Aktionsfondsjurysitzung zu Ende und wir konnten uns nochmal herzlich bei den Jurymitgliedern für ihr Engagement bedanken und hoffen, dass sie auch in der nächsten Periode wieder dabei sein werden, denn die Aktionsfondsjury wird diesen Sommer neu gewählt. Die Wahlen finden vom 31. August bis zum 2. September 2021 statt. Bewerben kann man sich noch bis zum 15. August. Wir freuen uns sehr auf altbekannte sowie neue Mitglieder. Mehr zu den Quartierswahlen finden Sie hier.

 

 

Foto: Öffentliche Aktionsfondsjury-Sitzung im Gemeinschaftsgarten Moabeet