Rückblick Hofkonzerte mit der Komischen Oper Berlin

Erstellt von Agentur SmArt GbR, bearbeitet durch QM Moabit-Ost | Startseite linke Spalte

Nächster Halt: Nachbarschaft!

Die Komische Oper Berlin präsentierte mit  »Komşu Dolmuş« Musiktheater in verschiedenen Hinterhöfen in Moabit. Um den grauen Corona-Alltag etwas bunter zu machen, wollte die Agentur SmArt GbR als kleinen Ersatz für das im letzten Jahr ausgefallene Perlenkiezfest musikalische Grüße an die Bewohnerinnen und Bewohner in Moabit-Ost senden und gewann dafür nicht irgendwen, sondern Musikerinnen und Musikern der Komischen Oper Berlin. Das bereits vielfach erprobte Team von »Selam Opera!« mit »Komşu Dolmuş« (etwa „Voll mit Nachbarinnen und Nachbarn“) beglückte die Anwohnenden drei Hinterhöfen mit einem ca. 30-minütigen Programm mit bekannten und noch zu entdeckenden Liedern und Arien aus Opern und Operetten.

Unter Einhaltung aller geltenden Hygiene- und Abstandsvorschriften erlebten alle
Anwohnenden mit Abstand und doch ganz unmittelbar vom Hof, Fenstern oder Balkonen die Musiziernden, die sonst nur auf der großen Bühne der Komischen Oper Berlin zu sehen sind. Für alle ein unvergessenes Erlebnis der besonderen Art. Jedes Konzert aufgrund der Dynamik und des Zusammenspiels zwischen Künstlerinnen, Künsterlern und Anwohenden einzigartig und der Applaus und die Zugabe-Rufe von den Fenstern, Balkonen und allen anderen Zuschauenden aus bewiesen, wie glücklich alle über diese schöne Überraschung waren.

Ein großes Dank an die Musiziernden der Komischen Oper Berlin, ohne die die Konzerte nicht möglich gewesen wären.

Organisiert wird das Hofkonzert über das QM Projekt Aktiv im Kiez - Gemeinsames Organisieren von Festen, gefördert über das Programm Sozialer Zusammenhalt, in Kooperation mt der Komischen Oper Berlin.

Komische Oper in Moabit-Ost, Foto: Agentur SmArt GbR
Komische Oper in Moabit-Ost, Foto: Agentur SmArt GbR
Komische Oper in Moabit-Ost, Foto: Agentur SmArt GbR