Aufruf zur Benennung - Berliner Ehrennadel für besonderes soziales Engagement für das Jahr 2021

Erstellt von Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, bearbeitet durch QM Moabit-Ost | Startseite linke Spalte

Vorschläge bis 30.03. einreichen

Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales hat dieses Jahr wieder einen Aufruf zur Benennung / Einreichung von Vorschlägen für die Ehrung von Bürgerinnen und Bürger mit der Berliner Ehrennadel für besonderes soziales Engagement gestartet.

Wenn Sie Vorschläge haben, reichen Sie diese bitte bis zum 30.03.2021 (Ausschlussfrist) als Word-Datei (docx) per E-Mail an Ehrenamt@senias.berlin.de ein.

Der Vorschlag muss enthalten:

  • Vor- und Familienname, Geburtstag, Kontaktdaten (Adresse, Telefonnummer und / oder E-Mail),
  • Dauer des Engagements
  • Angaben über bisher schon erhaltene Titel, Auszeichnungen und Ehrungen
  • Eine ausführliche Begründung des Vorschlages.

Des Weiteren ist es von Bedeutung, dass das Engagement vor allem in Berlin erworben worden ist und mindestens 10 Jahre umfasst. 

 

Die Berliner Ehrenandel 2020 wurde unteranderem an zwei Moabiter Kiez-Heldinnen verliehen. Lesen Sie mehr dazu hier.

 

 

Berliner Ehrennadel, Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales