FestiWal - Bildungs- und Aktionswoche zu Wasser, Plastik und mehr

Erstellt von Anoosh Werner | Startseite rechte Spalte

31. August - 08. September 2020 // Otto-Spielplatz, Alt-Moabit 34. 10555 Berlin

Plastik begegnet uns fast überall und hat verheerende Auswirkungen auf unsere Meere, Tiere, den Boden und unser Leben. Das Problem: Plastik kann im Wasser nicht abgebaut werden, sondern wird immer nur weiter zerkleinert. In dieser Mikroform gelangt es dann zurück in den Organismus von Lebewesen und richtet dort gravierende Schäden an. Schon heute sind unsere Weltmeere mit mehr als 100 Millionen Tonnen Plastikmüll verschmutzt. Und jedes Jahr landet immer mehr Plastik in unseren Meeren.

Im Rahmen einer Bildungs- und Aktionswoche zu Wasser, Plastik und mehr stellen diese wichtigen Themen eine Woche in den Fokus. Auf ein vielfältiges Programm voller Informationen, Bildungs- und Kulturangebote dürfen sich Besucher*innen jeden Alters freuen.

Im Zentrum der Veranstaltung steht das Umweltbildungsprojekt pla pla! plastik und plankton, eine begehbare Installation aus Holz und Plastikmüll, in der sich die Besucher*innen über den immensen Plastikverbrauch und die damit einhergehenden Folgen für unser Ökosystem Wasser informieren können.

Neben täglichen Führungen durch den Wal werden unter der Woche und am Wochenende nachmittags offene Workshops angeboten.

Das FestiWal ist eine gemeinsame Veranstaltung von: Jugendmigrationsdienst (jmd), Anoosh Werner (Wal), Otto-Spielplatz, Bildungsverbund Moabit, a tip tap e.V./Wasserquartier Moabit, Projekt Moabit klimafit.

Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung des Hygienekonzeptes des Otto-Spielplatzes statt.

Flyer

FestiWal-Programm und Informationen zum Bildungsprogramm findet ihr auf www.anoosh.de und www.bildungsverbund-moabit.de 

Flyer FestiWal