Ankommen in Berlin, Foto: Haus der Weisheit
Logo: Haus der Weisheit e. V.
Logo: Haus der Weisheit Integra

Interkulturelle Begegnungen

-- Aktuelles aus dem Projekt --

Projekt: Interkulturelle Begegnungen

Träger: HadeWe-Integra gGmbH

Laufzeit des Projektes: 08/2015 bis 12/2017

Fördervolumen:  13.813,70  Euro

Projektbeschreibung: Mit dem Projekt „Interkulturelle Begegnungen“ möchte das Haus der Weisheit einen Begegnungsraum zwischen Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen schaffen, so dass diese voneinander lernen können, Berührungsängste mit Menschen aus anderen Kulturkreisen abbauen und die möglichen Ressourcen, die in einer solchen Begegnung liegen, erkennen und erschließen können.

In Dialog-Veranstaltungen soll ein Zusammentreffen arabischer Familien aus dem Moscheealltag mit den Nachbarn, von Intellektuellen mit interkulturellem Hintergrund mit sozial engagierten deutschen Akteuren im Kiez, wie Lehrern, Schulleitern, engagierten Eltern, Sozialarbeitern, Leitern von sozialen Projekten, der Polizei etc. ermöglicht werden.

Insgesamt werden sechs Veranstaltungen von Herbst 2015 bis Ende 2017 durchgeführt. Dabei können die Veranstaltungen entweder einen öffentlichen Charakter in Form von Podiumsdiskussionen als auch den Charakter von Workshops oder Fachtagungen haben. 

Information zum Träger: Das Haus der Weisheit ist durch sein 20-jähriges Engagement zur Anlaufstelle und zum Vertrauensort für arabische Familien geworden und ist bestens mit den sozialen Akteuren in Moabit vernetzt. In einem Projekt sammelte der Träger bereits Erfahrungen in der Durchführung einer gut besuchten Veranstaltung, die unter dem Titel „Wie gut kennen wir uns?“ im Februar 2015 viele Nachbarn, Politiker, Schulvertreter, die Gemeinde des HDW und die Polizei zusammenbrachte und zum Austausch einlud.

Darüber hinaus organisiert das Haus der Weisheit seit vielen Jahren sowohl jahreszeitliche als auch religiöse Feste wie das Sommerfest oder das Zucker- und Opferfest. Diese Feste werden nicht nur von Muslimen aus ganz Berlin, sondern auch von unseren vielen Moabiter Nachbarinnen und Nachbarn immer wieder gern besucht. Neben unseren regelmäßigen Moscheeführungen und Veranstaltungen bieten sie die Gelegenheit, im offenen Dialog über den Islam aufzuklären und die Vernetzung im nachbarschaftlichen Umfeld zu fördern.

 

Kontakt:

 

Haus der Weisheit

Träger: HadeWe-Integra gGmbH

Ansprechpartner: Abdallah Hajjir

Büro Erasmusstr. 2, 10553 Berlin

Tel. 030-34508725

E-Mail: hadewe-berlin@gmx.de

 

 

 


Vergangenes

Runder Tisch „Interkulturelle Begegnungen“ am 12.10.2016, 17 – 18.30 Uhr, Haus der Weisheit, Rathenower Str. 16


Tag der offenen Moscheen am 03.10.2016, 12 – 17 Uhr, Haus der Weisheit, Thema: „Hidschra: Migration als Herausforderung & Chance“ 


Dialogveranstaltung „Ankommen in Berlin – persönliche Geschichten von Flucht und Migration“ in der Dorotheenstädtische Buchhandlung am 9.12.2015.


öffentliches Fastenbrechen auf dem Ottoplatz, gemeinsam mit weiteren Einrichtungen, mit Teilnahme des Bundespräsidenten Joachim Gauck, am 13. Juni 2016. 


Opferfest im Haus der Weisheit, zu dem die Nachbarschaft eingeladen wurde, am 17.09.2016

Autor: Thomas Büttner, Stand: Oktober 2016