Gesunde Weihnachts-Pakete

Im Rahmen des Quatriers Management Moabit Ost Projektes „Gute Gesunde Nachbarschaft“ wurde das von der Clearingstelle Gesundheit für Quartiere der Sozialen Stadt geförderte Gesundheitsmodul umgesetzt. In diesem Rahmen und mit den Mitteln der Clearingstelle konnten Otu Tetteh und Jörg Diernberger (beide Sportbüro e.V., Träger des Projektes) drei Einrichtungen fördern und mit geeigneten Sport – und Bewegungsmaterialien ausstatten und erste Bewegungsaktivitäten anleiten.

Am Mittwoch, 13.12.2017 wurde dem Verein „Eigeninitiative im Alter e.V.“  unter anderem ein Set an Nordic-Walking Stöcken und Sicherheits-Spikes für die Schuhe übergeben. In mehreren Treffen mit dem Leiter Klaus Gierscher konnte ein konkreter Bedarf für diese Materialien ermittelt werden. An die feierliche Übergabe ist die Vereinbarung geknüpft, ab Januar 2018 einen Lauftreff einzurichten, auf den sich alle Anwesenden freuen. Der erste Termin hierfür ist der 3. Januar 2018 um 12 Uhr vor der Einrichtung in der Melanchthonstrasse 15 in 10557 Berlin, wo auch die Übergabe des „Gesunden Weihnachts-Paketes“ stattfand.

Am Donnerstag, 14.12.2017 wurden dem „Zille-Club“ ein Bewegungen übergeben, dass unter anderem aus Bodenmatten bestand – mit deren Hilfe spontane Bewegungsmöglichkeiten in den vorhandenen Räumen der Rathenower Strasse 17 in 10559 Berlin geschaffen werden können. Über die neue Möglichkeit nach der Schule zu Toben, sich hinzuwerfen und gezielte Übungen zu machen, ohne sich zu verletzen freuen sich die Kinder und Jugendlichen des „Zille-Clubs“.

Auch der Moabiter Kinderhof, eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit in der Seydlitzstr. 12 in 10559 Berlin wurde gefördert mit einer Bewegungskiste, die Spiel und Sportmaterialen bereitstellt und verwahren kann.
Die anwesenden Kinder durften die Geschenke auspacken und natürlich gleich ausprobieren.

 

Text: Philipp Hickethier, Fotos: Malte Spindler