Newsletter - Quartiersmanagement Moabit-Ost

Auf dem Stephanplatz ist immer etwas los

Beliebt ist der grüne Platz bei Alt und Jung. Man kann sich hier ausruhen, klettern, Ball spielen oder einfach dem bunten Treiben zusehen. Der Verein Power21 ist im steten Kontakt mit den Anwohner*innen und kümmert sich seit Jahren vor allem um die Kinder und Jugendlichen. So verleihen die Mitarbeiter Sandspielzeug, Bälle oder auch Dreiräder. Sie organisieren Feste sowie ein interessantes Programm in den Ferien und am Nachmittag. Lesen Sie das Fazit des Projektes „Der Stephanplatz und seine Nachbarschaft“.


Ferien-Angebote in Moabit

Noch einen Monat sind Ferien. Hier kurz und knapp für ein Überblick:


Keine Chance für Langeweile!

Noch bis zum 4. September sind Sommerferien, und auch die Herbstferien dauern zwei Wochen. Der SUPER-FERIEN-PASS enthält Coupons für den Ferienspaß in Berlin und Brandenburg bis zum nächsten Sommer und ist für 9 Euro erhältlich. Mit der enthaltenen Bade-Karte dürfen Schüler*innen kostenlos in die Bäder von Berlin, auch eine BVG-Karte für die Ferien gibt es dazu. Vor allem aber jede Menge Tipps für sportliche, kulturelle, spaßige Ferien. Also - ab zur Schwimmhalle Seydlitzstraße! 


Gemeinsam kreativ werden

LouLou heißt der neue Treffpunkt für Moabiter*innen und Geflüchtete. Hier, in der Lübecker Straße 21, beschäftigen sich Interessierte mit künstlerischen Arbeiten. Begleitet werden sie dabei vom Kultur Labor Moabit-Ost im Rahmen des Projektes „Kultur verbindet“.  Seit zwei Jahren unterstützt das Labor auch eine Gruppe von „Eigeninitiativ im Alter e.V.“ beim Malen oder bei der Gestaltung von Collagen mit alten Fotos. Ganz andere künstlerische Techniken nutzt die zweite Gruppe mit Jugendlichen aus der Hedwig-Dohm-Oberschule. Wir sind gespannt auf die Arbeiten aus der LouLou-Werkstatt.


Dialogtische 2017: Gespräche auf Augenhöhe

In der letzten Juniwoche war es wieder soweit: an mehreren Orten trafen sich Menschen, die in Moabit-Ost wohnen, arbeiten oder hier ihre Freizeit verbringen an den Dialogtischen. Insgesamt 20 Leute besprachen in Ruhe, wie man respektvoll miteinander umgeht, die Achtung voreinander behält und im Kontakt bleibt. Die Teilnehmenden waren angetan von der entspannten Atmosphäre, die auch durch die Leitung ehrenamtlicher Moderator*innen entstehen konnte. Projekt „Begegnung als Chance“


Neues Hotel eröffnet

In der Lübecker Straße entstand vor kurzem eine neue Nobelherberge – für Insekten. Die Holzkästen mit kleinen Zimmern für Käfer, Bienen oder Hummeln bauten Kinder aus der Kurt-Tucholsky-Grundschule. Sie sollten sich das Insektenhotel unbedingt einmal anschauen. Die Zimmer sind sicher schon ausgebucht, aber vielleicht lassen Sie sich inspirieren und bauen selbst eins? 


Der Aktionsfonds bewegt den Kiez

Kaum zu glauben, aber die erste Halbjahr 2017 ist schon vergangen. In dieser Zeit hat sich in Moabit-Ost viel getan. Dank des Aktionsfonds konnten kleine Vorhaben von Nachbar*innen, Schulen, Kitas und Vereinen in die Tat umgesetzt werden. Insgesamt wurden Projekte im Wert von 5.500 Euro von der ehrenamtlichen Jury bewilligt (siehe Übersicht). Auch Sie können etwas für Ihren Kiez tun: mit der finanziellen Unterstützung lässt sich manche Idee verwirklichen.


Erfolgreiche Nachbarschaftsprojekte

Drei Projekte beweisen, wie unterschiedlich der Aktionsfonds genutzt wird: Kürzlich sorgte der Moabiter-Dog-Day für gute Laune und auch beim Zuckerfest auf der Pritzwalker Straße trafen sich im Juni Dutzende Moabiter Familien. Zur Eröffnung einer Ausstellung im Obdachlosenhaus Lübecker Straße gab es viel zu bestaunen, denn die Glasobjekte beeindruckten mit ihrer Vielfalt.

WEITERE THEMEN

Was noch zu tun bleibt

Seit 2009 hat Moabit-Ost ein Quartiersmanagement, das sich vor Ort für die Belange der Nachbarschaft einsetzt und Einrichtungen miteinander vernetzt. Alle zwei Jahre stellen die Mitarbeiter*innen des Büros in enger Abstimmung mit dem Quartiersrat und dem Bezirksamt ein sogenanntes Integriertes Handlungskonzept (IHEK) auf. Dies beinhaltet die Aufgaben, denen sich das QM mit seinen Projekten verstärkt widmen will. Das IHEK 2017 wurde soeben veröffentlicht. Schwerpunkte bleiben die Themen Bildung und Gesundheit sowie die Schaffung eines zentralen Treffs für die Nachbarschaft.


Danke für die Mitarbeit
Mit einem Sommerfest bedankte sich am 17. Juni das Quartiersmanagement bei den engagierten Bürger*innen von Aktionsfonds und Quartiersrat. Der in der Rathenower Straße 16 beheimatete Verein „Haus der Weisheit“ stellte dafür seinen Garten mit Blick zum Fritz-Schloß-Park zur Verfügung. Am Grill-Buffet sprachen die Ehrenamtlichen bei bestem Wetter über die bereits laufenden Projekte und die Aufgaben, die im 2. Halbjahr noch anzupacken sind. Werden auch Sie Mitglied in einer der Jurys.


Mitreden: Es ist unsere Stadt

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen - die auch das Programm Soziale Stadt und somit die Quartiersmanagements verwaltet - möchte zukünftig neue Wege gehen. Bürger*innen aus allen Bezirken sollen stärker mitreden können, wenn es um neue Vorhaben geht: Bauen, Wohnen, Gestaltung von Parks, Sportanlagen oder die Sanierung von Schulen. Die Senatorin Karin Lompscher fordert deshalb Interessierte auf, sich bis zum 8. August zu melden und den Bewerbungsbogen auszufüllen.


Gehen Sie zur Wahl!

Welche Politik in Deutschland ab Herbst gemacht wird, entscheidet sich am 24. September. Dann ist Bundestagswahl. Alle Bürger*innen mit deutschem Pass haben die Möglichkeit, ihre Stimme dafür abzugeben. Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch. Die Website Vote-D gibt Hilfestellung, informiert über Abläufe der Wahl sowie über die Arbeit der Regierung. Auch Jugendliche unter 18 sollten ihre politische Haltung äußern. Hier könnt Ihr Euch in einem U18-Wahl-Lokal registrieren.


Bunter Bezirk – bunte Kulturlandschaft

Mitte ist mit seinen drei Ortsteilen sehr verschieden. Die Menschen sind es auch und daraus entsteht eine Vielfalt an kulturellen Ausdrucksformen. Die neue Online-Plattform für Kultur in Mitte bündelt erstmals Künstler*innen, Fördermöglichkeiten, Netzwerke und Akteure. Sehr lesenswert ist auch das neue Online-Magazin, das über Aktivitäten aus den verschiedenen kulturellen Sparten berichtet.


TERMINE & VERANSTALTUNGEN

  • 01.08.17, 19:00 Uhr: öffentliche Betroffenenratssitzung Lehrter Straße. B-Laden, Lehrter Straße 27-30, 10557 Berlin
  • 04.08.17, 21:30 Uhr: Kufa-Kino umsonst draußen, jeden Freitag und Samstag bis 16.9. bei schlechtem Wetter wird drinnen. Filmrauschpalast 
  • 05.08.2017, 13:00 Uhr: Offener Samstag im Stadtschloss Moabit. Rostocker Straße 32/32b 10553 Berlin
  • 08.08.17: Bewerbungsschluss Leitlinien Bürgerbeteiligung Stadtentwicklung 
  • 08.08.17, 19:00 Uhr: Runder Tisch gegen Gentrifizierung in Moabit. Kontaktstelle PflegeEngagement Mitte, Lübecker Straße 19 10559 Berlin
  • 12.08. und 09.09.17, jew. 15:00 Uhr : Kaffeeklatsch BürSte e.V., Stephanstr. 43,
  • 26.08., 14.00 Uhr: Die Lehrter Straße im Wandel: Rundgang mit dem Heimatverein Tiergarten, 6 €, Treff: Lehrter / Perleberger Str.
  • 28.-30.08.17, 9:30 – 14:30 Uhr: Think BiG ‐ Summer Workshop für Akademikerinnen mit ausländischen Abschlüssen. Rheinstraße 45, 12161 Berlin 
  • 28.08.: Familienzentrum startet in die neue Saison
  • 31.08.17: Bewerbungsschluss für die Spielzeit 2017/2018 im Theater X
  • 07.09.17, 14-19.30 Uhr: 6. Moabiter Energietag vor dem Rathaus Tiergarten
  • 15.09.17, 14–18 Uhr: PerlenKiezfest: Mehr Infos

FÖRDERUNGEN

Ein Blick auf die große Förderlandschaft und die zahlreichen Ausschreibungen sowie Wettbewerbe lohnt. Hier erhalten Sie regelmäßig interessante Informationen.


Impressum:

Herausgeber: Quartiersmanagement Moabit Ost, team@moabit-ost.de,
Tel. 030 9349 2225, Wilsnacker Straße 34, 10559 Berlin, 21.6.2017

Redaktion: Felicia Harms, Bianka Gericke, Gudrun Radev

Grafiken/Fotos: QM-Team, LayoutManufaktur, Kulturplattform Mitte / ZK//U, Rebecca Haupt, Kulturfabrik Moabit, Projekt Begegnung als Chance, Grüne Kiezstraße / Marvin Schwark, Alexandra Sell, Deutscher Bundesjugendring, Moabiter Kinderhof


Hier können Sie Ihre Daten ändern oder sich aus dem Newsletter-Verteiler austragen.

Quartiersmanagement Moabit-Ost - | E-Mail: team@moabit-ost.de | Web: www.moabit-ost.de